Über mich

Bereits als Kind machte es mir Freude, mit Stift und Pinsel Stimmungen einzufangen und Geschichten zu erzählen. Die erste Einzelausstellung hatte ich 1991 in Minden. 1992 ging ich nach Kiel, um Theatermalerin zu werden. Seitdem habe ich unzählige Erfahrungen an Theatern, bei Film und Fernsehen und in unterschiedlichsten Projekten sammeln dürfen. Dabei habe ich alle möglichen Mal-Techniken gelernt und insgesamt viele tausend Quadratmeter Fläche gemalt. Hier geht es in erster Linie um meine eigene Kunst, die aus Freude am schöpferischen Umgang mit Farbe entsteht.

Warum malst du Bilder?

Das Besondere an der Malerei: jedes ist Bild ein Unikat. In meinen freien Werken liebe ich es, Atmosphären entstehen zu lassen, die einzigartig und unverwechselbar bleiben. Kunst soll glücklich machen, das ist mein Credo. Leuchtende Farben in schwungvollem Duktus auf die Leinwand gebracht schenken Lebensmut und Tatkraft. In den freien Formen findet jede/r Betrachtende eine eigene Interpretation. So erzählt jedes meiner Bilder eine ganz individuelle Geschichte. 

Vielleicht ist auch für Sie das Richtige dabei?

Bilder, die zum Verkauf stehen, finden Sie in den Galerien Paintings und Zeitfelder. Außerdem sind einige Musiker-Portraits erhältlich. Falls Sie ein Bild erwerben möchten, so nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!

Und darüber hinaus?

Falls Sie sich nicht nur an meiner visuellen Kunst erfreuen möchten, so lade ich Sie ein zu entdecken, dass ich auch mit Worten male. Als Roman-Autorin schreibe ich Komödien, die von den Abenteuern und Entwicklungen taffer Frauen erzählen. Darin gibt es viele Facetten des urbanen Lebens in Köln zu entdecken. Neugierig? Dann hier entlang: Nina Horstmeier als Autorin