Der letzte Schliff fürs Bühnenbild

Um die Hinterhof-Atmosphäre abzurunden, verwandelte ich die rechte Bühnenseite eine alte Mauer.

Auf der linken Seite malte ich ein Fenster und Pflanzen hinter den Zaun.

Selbst im Putzlicht entffaltete das Ganze schon seine Wirkung.

Im Atelier malte ich die Schilder.

Im Zusammenspiel von SchauspielerInnen, Kostümen und Requisiten entfaltete das Ganze eine fulminante Wirkung.

Copyright der Szenenfotos mit freundlicher Genehmigung des Scala-Theaters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.