Ein Buddha auf dem Weg ins Hier und Jetzt

Zu Beginn setzte ich den Keilrahmen zusammen und bespanne ihn mit Leinwand.

Nachdem die Grundierung getrocknet ist, schreibe ich zunächst mit Bleistift, dann mit Edding mehrfach den Text, den ich für den Hintergrund ausgewählt habe.

Dann füge ich den Umriss der FIgur ein.

Und lege mit lockerer Pinselführung den Hintergrund an.

Eine Lasur dämpft die kräftige Textur und zieht die Kontraste zusammen. Die Figur wird detailliert vorgezeichnet.

Um die Aureole zum Leuchten zu bringen, unterlege ich sie mit einem kräftigen Rot und lege die Schattierungen an.

 

Ein Gedanke zu „Ein Buddha auf dem Weg ins Hier und Jetzt

  1. Liebe Nina,

    ich bin beeindruckt und voll Dankbarkeit. Heute ziert dieser wunderschöne Buddha meinen Berührungsraum und strahlt Ruhe und Tiefe aus und begleitet uns auf unserem Heilungsweg.

    Herzliche Grüße

    Edeltraud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.