Ein Portrait in Popart-Manier

Ein Portrait in Popart-Manier war gewünscht. Es sollte eine Überraschung werden. Der Kunde schickte mir mehrere Schnappschüsse des Jungen zur Auswahl, und eine Vorlage, in welcher Art das Portrait farblich angelehnt sein sollte.

Ich wählte ein Foto aus und bearbeitete es in Photoshop.

Nun konnte ich mich ans Werk machen.

Nach der üblichen Vorzeichnung legte ich den Hintergrund an.

Und brachte dann etwas Farbe ins Spiel.

 

Ich tastete mich vorwärts und legte Farbschicht über Farbschicht, …

… bis ich schließlich das gewünscht Ergebnis erreichte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.